XENON
Produkte
AUTOMOTIVE
ELEKTRONIK
PHOTOVOLTAIK
MEDIZINTECHNIK
KOMPETENZEN
UNTERNEHMEN
SERVICE
AKTUELLES
|
JOBS
|
KONTAKT
keine Bildbeschreibung

Fünf-Millionen-Euro-Spende für das Lingner Schloss


Am 8. Oktober 2011 fanden im Lingner Schloss die Feierlichkeiten zum 100jährigen Bestehen des Dresdner Serumwerkes statt. Zu diesem Anlass wurde dem Förderverein des Lingner Schlosses eine Summe von 5 Millionen Euro übergeben. Die Spende kommt vom Mutterkonzern GlaxoSmithKline (GSK) des einst von Karl-August Lingner gegründeten Dresdner Serum Werks.

Der Förderverein des Lingner Schlosses, zu dessen Vorstand auch der XENON Senior Geschäftsführer, Dr. Eberhard Reißmann, gehört, kann somit die Restaurierung des Schlosses um fünf Jahre verkürzen. Die Summe wurde im Beisein von Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich und Dresdens Ersten Bürgermeister Dirk Hilbert und vom GSK-World-Vorstandmitglied Moncef Slaoui an den Förderverein übergeben.

Weitere Informationen zum Lingner Schloss sind zu finden unter www.lingnerschloss.de

08.10.2011
News
Messen
Presse