XENON
Produkte
AUTOMOTIVE
ELEKTRONIK
PHOTOVOLTAIK
MEDIZINTECHNIK
KOMPETENZEN
UNTERNEHMEN
SERVICE
AKTUELLES
|
JOBS
|
KONTAKT
keine Bildbeschreibung

13. Dresdner Industrietage


Es ist längst zu einer guten Tradition geworden, die Hörsäle zu verlassen und sich Einblicke und Einsichten vor Ort zu besorgen. Was der Industrierat 2001 initiierte, begeisterte auch in diesem Jahr und ermöglicht den Brückenschlag zwischen Theorie und Praxis, Universität und Unternehmen.
Insgesamt 27 Teilnehmer, Studierende der Fachrichtungen Elektrotechnik / Elektronik / Mikroelektronik, Maschinenbau, Feinwerktechnik / Optik und Wirtschaftsingenieurwesen von TUD und HTW hatten sich für den Besuch bei XENON am 13.05.2014 angemeldet. Nach einer Unternehmenspräsentation durch die Geschäftsleitung erfolgte die Aufteilung in zwei Gruppen mit anschließendem Rundgang in Konstruktion, Fertigung und Montage. Neben Fragen des Maschinenbaus und der Automatisierungstechnik interessierten vor allem Einstiegs- und Aufstiegsmöglichkeiten im Unternehmen. An in der Montage befindlichen Maschinen wurden die speziellen Anforderungen im Sondermaschinenbau erklärt, Beispiele erfolgreicher Innovation und Kooperation gegeben sowie das dafür erforderliche soziale Umfeld im Unternehmen erläutert. Kontinuierlichen Erfolg zu generieren, bedeutet gerade in mittelständischen Technologieunternehmen die Übernahme von persönlicher Verantwortung mit Sachkenntnis und Leidenschaft.

Darauf schienen die Studenten vorbereitet zu sein. Zwei hatten sich bereits vor den Industrietagen für ein Praktikum im Sommer 2014 beworben, zwei weitere kamen nach Rundgang und Gesprächen zu diesem Schluss. „Ein Firmenbesuch dieser Art ist definitiv informativer als eine Internetrecherche,“ so die übereinstimmende Meinung der Studenten. Für die ersten Praktikumsbewerber wird es bereits in den nächsten Tagen Vorstellungsgespräche geben.

keine Bildbeschreibung

keine Bildbeschreibung

13.05.2014
News
Messen
Presse